Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

  Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab fünf Jahren (Jahrgang 2011-2014) an. Das Training wird geleitet von Rita Mehlberg, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.  


mehr erfahren...

Vereinsfest 2018

          22. - 24. Juni 2018  


mehr erfahren...
01

Willkommen bei Deinem Verein im Herzen von Essen

Zwischenbilanz für die Saison 2017-2018

Seniorenmannschaften mit mäßigem Erfolg
Erste Dritter der Bezirksliga
Unsere Erste belegt nach acht Spielen mit 11:5 Punkten den dritten Platz in der Tabelle der Bezirksliga. Schmerzlich empfunden wurde von der Mannschaft und Trainer Zeljko Bozic der Punktverlust gegen die Zweite von Überruhr schon am zweiten Spieltag. In diesem Spiel mussten wir auch noch eine schwere Verletzung von Leo Buron hinnehmen, der nach erlittenem Kreuzbandriss inzwischen operiert wurde uns sicher noch lange Zeit fehlen wird. Inzwischen hat sich auch Stefan Prevolnik die Hand gebrochen und wird ebenfalls mehrere Wochen ausfallen. Daher sind die Aussichten in den Kampf um Meisterschaft und Aufstieg eingreifen zu können erheblich gesunken, zumal auch weil der vorjährige Landesligist Altendorf 09 sich eine eindeutige Favoritenstellung erworben hat und verlustpunktfrei die Tabelle anführt.
Zweite nach Aufstieg in die Bezirksliga mit guten Leistungen
Wenn auch der neunte Tabellenplatz mit 4:12 Punkten diese Einschätzung nicht zu bestätigen scheint, so muss der Mannschaft um Trainer Alex Peters nach dem Wiederaufstieg in die Bezirksliga eine gute Leistung bescheinigt werden. Da schon vor Saisonbeginn Kettwigs Dritte sich vom Spielbetrieb abmeldete, steht schon ein Absteiger fest, so dass die Aussichten die Klasse zu erhalten relativ günstig sind.
Dritte und Vierte mit erwarteten Tabellenplätzen
Die Dritte, trainiert von Henning Schwedtmann,  belegt nach neun Begegnungen nach einem nicht so guten Start mit 12:6 Punkten in der Kreisliga den vierten Platz in der Tabelle, während die Vierte mit einem Punktestand von 5:13 ebenfalls in der Kreisliga auf dem neunten Platz steht. Tabellenstände mit denen man auch am Saisonende gut leben könnte.
Damen müssen Lehrgeld zahlen
Nachdem unsere Damenmannschaft vor einem Jahr  beinahe ihrem Ende entgegen zu gehen schien, hat sie sich in der letzten Saison wieder  erfreulich entwickelt. Zur neuen Saison haben wir uns dann sogar entschlossen, eine zweite Damenmannschaft zu melden. Diese Entwicklung ergibt sich sicher auch entscheidend aus der hervorragenden Tätigkeit unseres Trainers Sebastian Wycichowski. In ihrer ersten Saison musste unser neues Team erhebliches Lehrgeld zahlen, was nicht erstaunlich ist, da einige Spielerinnen absolute Handballanfängerinnen sind.
Unsere erste Damenmannschaft hatte zunächst einen guten Start, musste aber zuletzt mehrere Niederlagen hinnehmen und fiel daher in der Tabelle mit 5:9 Punkten in das untere Drittel zurück.

Zwischenbilanz für die Saison 2017-2018

 Dank an alle, die uns unterstützt haben!
An dieser Stelle danken wir allen, die uns in der laufenden Saison unterstützt haben. Besonders bedanken wir uns bei den vielen Eltern, die immer zahlreich ihre Kinder zu den Spielen begleitet haben und dabei insbesondere den Mannschaftstransport sicher gestellt haben. Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtfest und alles Gute im Neuen Jahr.
 
Der Elektronische Spielbericht wirft seine Schatten voraus
Dem Dank müssen wir gleich eine Bitte folgen lassen. Wie schon bei einigen unserer Seniorenmannschaften und bei unser C-Jugend in der Oberliga soll mit Beginn der kommenden Saison 2018/2019 der elektronische Spielbericht (ESB) für alle Mannschaften eingeführt werden. Dies stellte unseren Verein vor eine schwierige Aufgabe. Nicht nur, dass wir eine weitere größere Anzahl von Computern anschaffen müssen, wir benötigen darüber hinaus eine große Anzahl von ausgebildeten Mitarbeitern, die diese Funktionen übernehmen können und sich dafür in den nächsten Monaten ausbilden lassen. Es wäre schön, wenn sich eine größere Anzahl von Helfern aus unserem Verein dafür zur Verfügung stellen würden.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 25. Dezember 2017 um 15:46 Uhr

Spiele der Woche (12.12.-17.12.2017)

 

Schwarzes Wochenende für Huttrops Handballer
Schon oft haben wir im gerade hinter uns liegenden Jahr über Wochenenden  berichten können, in denen die Huttroper Handballer mit allen oder fast allen Mannschaften siegreich waren. Ausgerechnet am letzten Handballwochenende des Jahres trat so ziemlich das Gegenteil ein. Bis auf die Dritte, die D-Jugend und die A-Jugend mussten alle Mannschaften Niederlagen hinnehmen. Insoweit wird der Rückblick auf die laufende Saison zum Jahresende etwas getrübt. Aber sicher ist, dass auch wieder bessere Spieltage auf die Huttroper Handballer warten!
Erste mit unerwarteter Niederlage gegen Tura Altendorf
Niemand wird bestreiten, dass unsere Erste wahrscheinlich das schwächste Spiel in der laufenden Saison absolvierte. Vielleicht war der Schock aufgrund des wohl längerfristigen Ausfalls von Stefan Prevolnik einfach zu groß. Dabei hatte es doch ganz ordentlich angefangen, denn nach dreizehn Minuten lag Huttrop mit 6:3 in Führung. Doch danach kam offensichtlich Sand ins Huttroper Getriebe. Die Altendorfer holten Tor um Tor auf und zur Pause führte Huttrop nur noch mit 11:9. Wer sich eine Besserung in der zweiten Hälfte erwartet hatte, sah sich leider getäuscht, da Tura einen 6:0 Lauf bis zur 39. Minute hinlegte, von dem sich Huttrop bis zum Schluss nicht mehr richtig erholte, obwohl man in Minute 46 sogar noch einmal zum Ausgleich kam. Am Ende stand eine nicht erwartete 22:25 Niederlage gegen einen Gegner, den man schlagen muss, will man an der Tabellenspitze ein Wort mitreden.
Ebenfalls geschlagen geben musste sich unsere Zweite im Kampf um notwendige Punkte zum Klassenerhalt. Im Spiel gegen die Zweite von Werden unterlag man mit 18:22 (Halbzeit 6:11). Erfolgreichster Torschütze war dabei  unser A-Jugendlicher Maximilian Hüttemann mit sechs Treffern.
A-Jugend und D-Jugend festigen Platz an der Tabellenspitze
Während die A-Jugend ihren Spitzenplatz in der Tabelle kampflos durch die Absage des ETB festigte, konnte die D-Jugend mit einem 25:23 Sieg über den Mitkonkurrenten Werden die Tabellensituation festigen. Es scheint, im weiteren Saisonverlauf auf einen Zweikampf zwischen Huttrop und der HSG am Hallo hin zu laufen.
C-Jugend wieder mit Spannung bis zur letzten Sekunde
Wie schon in vielen Spielen zuvor gab es im Spiel unserer C-Jugend in Korschenbroich wieder Spannung bis in die letze Sekunde. Leider gab es jedoch für unsere Mannschaft dieses Mal kein Happy End, unter anderem da uns der Schiedsrichter nach einem Foul an Paul Reimann den wohl fälligen Siebenmeter verweigerte. Der stattdessen gut angesetzte Spielzug landete leider etwas zu spät im gegnerischen Tor. Allerdings muss man auch sagen, dass der 29.28 Sieg für  Korschenbroich nicht unverdient war, denn diese hatten nahezu ständig geführt und nur einmal in der Schlussphase waren unsere Jungens zum Ausgleich gekommen. Vor allem in der Defensive fand man zu selten Mittel gegen die gegnerischen Angriffe. Aber dennoch geht ein hervorragendes Jahr für unsere Mannschaft zu Ende und sie hat deutlich mehr erreicht als wir uns erhoffen konnten.

 

  Datum  Uhrzeit   Halle  
Die 12.12.2017 18:45 DJK Winfried Huttrop E1 ETB SW Essen E2 32:4 (14:7)  
  16.12.2017 13:45 DJK Winfried Huttrop E1 TuSEM Essen E1 24:29 (11:18)  
  16.12.2017 15:00 DJK Winfried Huttrop 4M SC Phönix Essen 1M 17:19 (6:8)  
  16.12.2017 17:00 DJK Winfried Huttrop 1M SG TuRa Altendorf 2M 22:25 (11:9)  
  16.12.2017 18:30 DJK Winfried Huttrop 2M DJK Grün Weiß Werden 2M 18:22 (6:11)  
  17.12.2017 10:30 Spfr. Hamborn 07 C1M DJK Winfried Huttrop C1M 19:11 (12:5)
  17.12.2017 13:00 TV Korschenbroich C1J DJK Winfried Huttrop C1J 29:28 (16:13)  
  17.12.2017 13:30 HSV Dümpten 1992 B1J DJK Winfried Huttrop B1J 34:32 (19:15)
  17.12.2017 15:15 DJK Winfried Huttrop Dg DJK Grün Weiß Werden Dg 25:23 (14:10)  
  17.12.2017 16:00 SG Überruhr 5 DJK Winfried Huttrop 2 29:15 (14:6)  
  17.12.2017 16:45 DJK Winfried Huttrop 3M HSG am Hallo Essen 2M 31:27 (18:12)  
  17.12.2017 18:30 DJK Winfried Huttrop A1J ETB SW Essen A2J vom ETB abgesagt  

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 18. Dezember 2017 um 13:26 Uhr

Spiele des Wochenendes (09.-10.12.2017)

Volles Programm am Wochenende
Nachdem zuletzt das Handballprogramm durch Herbstferien, Volkstrauertag, Totensonntag und des durch den DHB selbst auferlegten nahezu handballlosen letzten Wochenendes wegen der Handball-WM der Frauen arg reduziert ausfiel, gibt es am kommenden Wochenende endlich wieder ein volles Handballprogramm für Huttrop. Die Fußballer hingegen haben den Spielbetrieb bis Mitte Februar total eingestellt und gehen sicher nicht in den Winterschlaf, sondern wollen in der Zwischenzeit ihre Form verbessern, um von dem schlechten 14. Tabellenplatz wegzukommen.
Jugendmannschaften super - Senioren mäßig
Während die Bilanz des Wochenendes bei den Jugendmannschaften absolut hervorragend ausfiel; es gab fünf Siege bei nur einer Niederlage, war das Abschneiden der Seniorenmannschaften bei nur einem Sieg der Ersten und einem Unentschieden der Vierten, eher als mäßig zu bezeichnen. 
Huttrops Erste tat sich in Werden schwer
Vor einer machbaren Aufgabe stand unsere Erste am Samstagnachmittag in Werden gegen den derzeitigen Tabellenvorletzten Grün-Weiß Werden. Leicht machten es die Werdener, die mit gewisser Unterstützung aus Spielern der Ersten antraten, unserer Mannschaft jedoch nicht und es dauerte bis weit in die zweite Hälfte bis der Sieg feststand. Allerdings muss man berücksichtigen, dass den Huttropern mit Stefan Prevolnik, nach Handbruch im Spiel der Zweiten gegen die HSG Am Hallo,  und Simon Fabian sowie Simon Sisnaiste mehrere  Stammspieler fehlten. Zur Halbzeit lag man mit 14:12 vorne, konnte sich jedoch nie absetzen und war froh, dass man die Punkte beim 31:27 Sieg auf dem Konto verbuchen konnte. Rekordtorschütze in der Begegnung war Simon Bohnau mit neun Treffern.
A-Jugend siegt im Spitzenspiel in Kettwig
Auch B-Jugend mit deutlichem Sieg
Zu einem klaren 35:27 Sieg kam unsere A-Jugend als Tabellenführer der Kreisliga Rhein-Ruhr gegen den Tabellendritten Kettwig und setzte sich zusammen mit dem Mit-Tabellenführer Bottrop vom Dritten mit vier Punkten ab.
Auch unsere B-Jugend konnte mit einem klaren 41:10 Erfolg einen deutlichen Sieg in der Kreisliga Rhein-Ruhr landen und liegt mit 12:6 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz punktgleich mit dem Vierten.
C-Jugend siegt knapp und ist Tabellenfünfter der Oberliga  
Zu einem knappen 27:26 Erfolg kam unsere C-Jugend im Spiel gegen den bisher einen Platz vor unserer Mannschaft liegenden Tabellenfünften aus Aldekerk. Zur Halbzeit hatte man bereits mit 13:9 geführt und konnte diesen Vorsprung bis zur vierten Minute der zweiten Hälfte sogar auf 17:10 ausbauen. Dann lief merkwürdiger Weise fast nichts mehr und man ließ den Gegner zwei Minuten vor Schluss zum 25:25 Ausgleich kommen. Die letzten zwei Minuten behielt man jedoch die Nerven und konnte zwei weitere Treffer nachlegen. Der letzte Treffer des Gegners mit der Schlusssirene hatte dann nur noch statistische Bedeutung. Nach diesem Sieg liegen unsere Jungens auf Platz 5 in der Oberliga, ein Tabellenplatz, den man sich vor der Saison wohl kaum erhoffen konnte.
Leider erste Niederlage für unsere D-Jugend
Leider musste unsere D-Jugend stark ersatzgeschwächt die erste Saisonniederlage hinnehmen und damit den Platz eins in der Tabelle abgeben. Aber die Saison ist ja noch lang und den Platz eins gilt es nun zurückzuholen.

 

Datum  Uhrzeit   Halle/Platz
09.12.2017 14:00 DJK Winfried Huttrop C1M Kettwiger Sportverein 70/86 C1M 13:8 (9:5)
09.12.2017 15:00 Kettwiger Sportverein 70/86 Dg DJK Winfried Huttrop Dg 15:12 (8:5)
09.12.2017 15:30 DJK Winfried Huttrop B1J ETuS Wedau B1J 41:10 (21:7)
09.12.2017 17:00 DJK Grün Weiß Werden 2M DJK Winfried Huttrop 1M 27:31 (12:14)
09.12.2017 18:00 Kettwiger Sportverein 70/86 A1J DJK Winfried Huttrop A1J 27:35 (14:17)
10.12.2017 09:45 DJK Winfried Huttrop 2F SG TuRa Altendorf1F 6:23 (1:17)
10.12.2017 11:15 DJK Winfried Huttrop1F Kettwiger Sportverein 70/861F 19:24 (7:11)
10.12.2017 12:15 ETB SW Essen E3 DJK Winfried Huttrop E1 3:21 (0:8)
10.12.2017 13:00 DJK Winfried Huttrop C1J TV Aldekerk C1J 27:26 (13:9)
10.12.2017 14:30 HSG am Hallo Essen 2M DJK Winfried Huttrop 4M 23:23 (10:11)
10.12.2017 15:00 ETB SW Essen 2M DJK Winfried Huttrop 2M 29:23 (15:8)
10.12.2017 19:45 ETB SW Essen 3M DJK Winfried Huttrop 3M 22:19 (11:8)

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. Dezember 2017 um 14:38 Uhr

Seite 6 von 63