D-Jugend Saisonrückblick

  • PDF
D-Jugend wieder Kreismeister
Unsere gemischte D-Jugend wurde in der Saison 2017/2018 mit 12 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage mit 238:150 Toren und 25:3 Punkten Tabellenerster und somit Kreismeister.  
Während die Spiele gegen den späteren Tabellenzweiten DJK Grün Weiß Werden beide relativ knapp mit 15:14 und 25:23 gewonnen werden konnten, mussten wir uns einmal in der Rückrunde (ohne unseren Tor-Garanten Pierre Mukadi) mit 12:15 gegen den Kettwiger Sportverein geschlagen geben und verschenkten einen wichtigen Punkt in der Hinrunde gegen den späteren Tabellenfünften beim 17:17 gegen ETB SW Essen. Gegen alle weiteren Mitstreiter konnten wir mit einem gut aufgestellten bzw. gemischten Team zum Teil deutliche Siege (21:6, 21:6, 20:6, 19:9 sowie 21:4) einfahren.
Während in der Hinrunde die ganze Verantwortung der Teamleitung und des Trainings auf den Schultern des bisher sehr erfolgreichen Trainers Daniel Otto lag, konnten die Aufgaben in der Rückrunde, nach Ergänzung durch den Co.- u. Torwart-Trainer Oliver Denig, auf weitere Schultern verteilt werden. So konnten sowohl im Training, wie auch in den folgenden Spielen unterschiedliche Aufgaben und Spielsituationen besser koordiniert wie auch gelöst werden.
Nach der erneut mit Daniel Otto gewonnen Kreismeisterschaft, übernimmt dieser zukünftig andere Aufgaben im Verein und wird durch den vereinseigenen Spieler der II. Mannschaft, Phillip Krupp, abgelöst, der weiterhin durch Olli Denig unterstützt wird.
Was die besondere Stärke der gemischten Mannschaft aus 7 Jungens und 4 Mädchen anbelangt, so lag diese gerade in der Rückrunde darin, dass die Kids Freude am Training und am Spiel hatten und jeder seine Stärken individuell einbringen konnte. Selbst wenn bestimmte spielerische Situationen nicht immer im Interesse der beiden Trainer gelöst wurden, so hatte man von außen immer den Eindruck, dass die Spieler alles in ihrem Ermessen gegeben haben.
Darüber hinaus entwickelte sich im Laufe der Zeit eine recht eingeschworene Truppe, die jedes Spiel gemeinsam gewinnen wollte, wenn auch manchmal die Mehrheit der Tore nur durch einen oder zwei Spieler erzielt wurden.
Wer seine Stärken nicht im Angriff fand oder kein Tor erzielen konnte, gab wenigstens in der Defensive alles ihm mögliche und tat somit seinen Teil zur Kreismeisterschaft bei!
Leider wird diese kleine, sich entwickelnde Gemeinschaft in der kommenden Saison 2018/2019, wie schon zu Jugendzeiten der jetztigen beiden Trainer, aufgrund der entsprechenden Altersunterschiede für einen gewissen Zeitraum auseindergerissen. Wir hoffen aber, dass sowohl die neuen C-Jugendlichen sowie die in der D-Jugend verbleibenden Spieler in der kommenden Saison genauso viel Spaß am gemeinsamen Handballsport haben, wie in der vergangenen Saison.

Die Mannschaft des Kreismeisters Dg bestand im vergangenen Jahr aus: Torwart: Lars Mathes
Feldspieler: Steven Axer, Kai Bonkowski, Max Heller, Lynne Keumo, Leni Lorey, Pierre Mukadi, Joshua Poreski, Laura Tadic, Laura Wiess und Jannick Wolff
Trainer: Daniel Otto, Co.Trainer/ Torwarttrainer: Oliver Denig 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. Mai 2018 um 17:59 Uhr