Huttrops Besuch beim TuSEM

  • PDF
Zu Gast in der 2. Bundesliga - Huttroper Anhang folgt Einladung des TuSEM 
 
Auch in diesem Jahr lud der TUSEM fast schon traditionell die Essener Handballvereine zu einem seiner Heimspiele ein. So folgten auch wir Huttroper am Freitagabend dem Ruf der zweiten Handball-Bundesliga und das mit weit über 100 ''verkauften'' Karten. Die Stimmung war schon vor dem Anpfiff ausgelassen und man freute sich besonders unter den Jugendmannschaften über den gemeinsamen Austausch. Doch auch das Spiel versprach ein besonderes zu werden, hatte der TUSEM doch die Möglichkeit den Klassenerhalt endgültig perfekt zu machen. Trotz einiger Verletzungssorgen schien es in der ersten Hälfte ein klarer Sieg gegen den Konkurrenten EHV Aue zu werden. Nach der Pause kamen die Gäste jedoch zurück und gingen zwischenzeitlich sogar mit drei Toren in Führung. Mit einem Kraftakt und unter dem tosenden Applaus der insgesamt knapp 2000 Zuschauer gelang den Essenern schließlich wenige Sekunden vor Schluss der 27:27 Ausgleichstreffer und bleibt damit im siebten Spiel in Folge ohne Niederlage. Für alle Huttroper war es ohnehin ein gelungener Handballabend, für den wir uns an dieser Stelle beim TUSEM bedanken wollen. 

alt

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 30. April 2018 um 15:21 Uhr