Vereinsfest - Dank an alle Helfer!

  Dank an alle, die mitgeholfen haben! Eine große Anzahl von Helfern haben Faxe und seine Mannschaft auch in diesem Jahr wieder erheblich unterstützt. All denen, die mitgeholfen haben, gilt an dieser Stelle unser herzlicher Dank. Wir hoffen, ihr seid auch im...


mehr erfahren...
0

Willkommen bei Deinem Verein im Herzen von Essen

Saisonrückblick Erste

Statistische Nachlese zur Saison 2016/2017
Der zweite Tabellenplatz war für unsere Erste das Ergebnis der abgelaufenen Saison. Sicher hatten sich viele, der Verfasser dieser Zeilen eingeschlossen, Hoffnungen gemacht, dass es mit dem Wiederaufstieg in die Landesliga klappen könnte. Leider mussten wir erneut am Saisonende feststellen, dass ein Team besser war als das Huttroper. In zwei Spielen mussten wir akzeptieren, dass die Mannschaft von Haarzopf sich stärker als die unsere erwies. Höhepunkte der Saison waren die beiden Spiele gegen die HSG Am Hallo, die wir zweimal eindrucksvoll schlagen konnten. Am Ende stand dann Platz zwei mit 39:5 Punkten und einem Torverhältnis von 675:511. Die Marke von 700 Treffern hätte die Mannschaft sicherlich geknackt, wenn nicht ein Gegner uns die Punkte  kampflos überlassen hätte und das Spiel somit mit Null Toren in die Wertung ging.
Vier in allen Spielen dabei
Simon Fabian, Simon Bohnau, Philip Krupp und Torwart Johannes Bennesch waren in allen 21  Begegnungen am Ball. Insgesamt haben 23 Akteure für unsere Erste auf der Platte gestanden. Aber auch die, die nur gelegentlich ausgeholfen haben, konnten ihren Beitrag zum Erfolg leisten.
Stefan Prevolnik erneut mit den meisten Treffern
Obwohl Stefan nicht alle Begegnungen mitmachen konnte und nur zu 19 Einsätzen kam, konnte er erneut die meisten Treffer mit 122 erzielen. Ebenfalls die Hunderttoremarke übertrafen Simon Fabian (115) und Simon Bohnau (102). Alles Weitere seht ihr aus der nachfolgenden Tabelle.

 

Name Tore  Einsätze Tore/Einsätze
Stefan Prevolnik 122 19 6,4
Simon Fabian 115 21 5,5
Simon Bohnau 102 21 4,9
Nilkolai Heßling 80 16 5,0
Philip Krupp 40 21 1,9
Tobias Stursberg  38 14 2,7
Michael Müller 34 19 1,8
Leo Buron 33 16 2,1
Norman Nowotny 25 15 1,7
Mathias Menning 16 13 1,2
Tobias Fabian 15 8 1,9
Patrick Kluwig 14 4 3,5
Mathias Schulz 14 17 0,8
Simon Sisnaiste  9 11 0,8
Philip Hammel 6 1 6,0
Jan Kosmann 3 2  
Nils Kauer 2 1  
Claas Hepprich 2 1  
Max Seidel 2 2  
Markus Prevolnik 2 1  
Johannes Benesch 1 21  
Sascha Jungen 0 16  
Sven Spenner 0 1  
  675    

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 06. Juni 2017 um 18:14 Uhr

Spiele der Woche (24.05.-28.05.2017)

Huttrops Damen nach Sieg gegen Schalke auf Platz drei
Huttrops Damen sind in diesem Jahr die Mannschaft mit der längsten Meisterschaftssaison. Nach der Vorrunde trägt sie nun die Spiele der Platzierungsrunde aus, in der sie derzeit zwei Spiele vor dem endgültigen Saisonschluss auf dem dritten Tabellenplatz liegt. Nach einem 25:20 Sieg am gestrigen Abend gegen die Schalker konnte sie den dritten Tabellenplatz festigen. Bei einem Sieg am Samstag gegen den Tabellenführer Cronenberg (16:15  Uhr Halle Bergeborbeck) ist sogar noch mehr für unsere Damen möglich.
Huttrops Damen beenden Saison mit Platz drei!!!
Leider konnten unsere Damen gegen den Lokalrivalen Cronenberg nicht gewinnen. Ersatzgeschwächt mussten die Huttroperinnen anerkennen, dass Cronenberg an diesem Tag das bessere Team war. Nach einem guten Start mit einer Huttroper 5:4 Führung nach zehn Minuten übernahmen die Cronenberger das Kommando und gingen in Führung, die sie kontinuierlich bis zum 11:7 zur Halbzeit ausbauten. In Hälfte zwei konnte man trotz guter kämpferischer Leistung das Blatt nicht mehr wenden und unterlag am Ende mit 21:16. Inzwischen ist nach der Niederlage von Schalke gegen Castrop klar, dass die Saison mit einem sehr guten dritten Platz in der Platzierungsrunde beendet wird. Darauf lässt sich im nächsten Jahr aufbauen.

alt

Trainer Sebastian Wycichowski erhielt nach dem letzten Spiel von seiner Mannschaft für

seineTätigkeit ein kleines Geschenk als Erinnerung an die erfolgreiche Saison!

 

Fußballer nach erneutem torreichen Spiel zum Saisonende auf Platz zehn   
Wiederum gabe es auch, wie schon in den letzten Begegnungen, gegen Burgaltendorf eine äußerst torreiche Partie. Huttrop trennte sich von der Dritten von Burgaltendorf mit 4:4, nachdem man zur Halbzeit mit 2:1 geführt hatte und man in der zweiten Halbzeit das Ergebnis sogar auf 4:1 erhöhen konnte. Dennoch musste man sich am Ende mit einem 4:4 Unentschieden zufrieden geben. Insgesamt gesehen kann man mit dem zehnten Tabellenplatz in der Kreisliga B nach dem Wiederaufstieg im letzten Jahr jedoch sicher sehr zufrieden sein.

 

Datum  Uhrzeit   Hallo/Platz  
24.05.2017 20:00 DJK Winfried Huttrop FC Schalke 04 2 25:20 (11:8)
27.05.2017 16:15 TV Cronenberg1F DJK Winfried Huttrop1F 21:16 (11:7)
    Fußball      
28.05.2017 11:00 DJK Winfried Essen-Huttrop SV Burgaltendorf III. 4:4 (2:1)

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. Mai 2017 um 10:53 Uhr

Ü32 Meisterschaft

DJK Winfried Huttrop ist der 1. Essener Ü32 Kleinfeld-Meister

Am vergangenen Samstag lud der SV Isinger 6 Mannschaften zum siebten und letzten Spieltag der Ü32 Kleinfeldrunde ein.

Wer Meister wird, sollte sich erst am letzten Spieltag entscheiden. Dass es allerdings so spannend wird, dass es sich erst im letzten Spiel entscheidet, damit hatte niemand gerechnet.

Im ersten Spiel musste für den SV Preußen Eiberg ein Sieg her um noch Chancen auf den Titel zu wahren. Dementsprechend konnte man nach einem Rückstand von 0:2 gegen SC Phönix in der Halbzeitpause in "lange" Eiberger Gesichter blicken. Doch die Eiberger ließen sich nicht beeindrucken, legten in der zweiten Halbzeit nach, gewannen 3:2 und hielten sich die Titelchancen offen.

Durch diesen Sieg war die Meisterschaft noch einmal offen. Im letzten Spiel trafen die Eiberger dann auf den Tabellenführer DJK Winfried Huttrop. Beide Mannschaften wollten den Sieg, auf dem Aschenplatz wurde sich nichts geschenkt und beide Teams gaben alles. Die Truppe von DJK Winfried Huttrop hatte aber den besseren Lauf und konnte sich mit 4:2 durchsetzen.

Damit heißt der 1. Essener Ü32 Kleinfeld-Meister DJK Winfried Huttrop.

alt

Wir gratulieren nochmals zu diesem tollen Sieg und der Qualifikation zur Ü32 Niederrheinmeisterschaft!

alt

 

 

Wir danken allen teilnehmenden Teams:
DJK Winfried Huttrop
SV Preußen Eiberg
SuS Niederbonsfeld
SC Phönix Essen
SV Isinger-Kray
TuS Helene

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 07:48 Uhr

Spiele der Woche (20.05.-.28.05.17)

Kreismeisterehrung im Löwental
Im Rahmen des Final4 fand am Wochenende in der Halle Löwental die Ehrung der diesjährigen Kreismeister der Jugendmannschaften statt. Auch wir waren dabei wieder vertreten, denn sowohl unsere D-Jugend als auch unsere C-Jugend konnten in diesem Jahr wieder diesen Titel erringen. 

alt

Unsere C-Jugend Kreismeister
 
Neue Saison wirft ihre Schatten voraus…..
und zwar dadurch, dass durch den überraschenden Abstieg von Altendorf 09 ein starker Konkurrent  für unsere Erste in der Bezirksliga entstanden ist. Noch vor wenigen Wochen als wir sicher waren, dass auch der dritte Platz in der Kreisliga zum Aufstieg reichen würde, schien es nahezu ausgeschlossen, dass ein Essener Mannschaft aus der Landesliga absteigen könnte. Durch viele überraschende Ergebnisse ist es jetzt dennoch dazu gekommen. Der Meisterschaftskampf in der Bezirksliga dürfte damit sicher schwerer werden. Unsere Zweite wurde übrigens bekannter weise ja Zweiter und braucht sich daher keine Sorgen über den Aufstieg zu machen.
Fußballer wollen Platz zehn halten  
Noch zwei Spiele müssen unsere Fußballer in den nächsten zwei Wochen noch austragen. Mindestens eins davon müsste gewonnen werden, wenn man den derzeitigen Tabellenplatz auch am Saisonende noch einnehmen will.

 

Datum  Uhrzeit   Hallo/Platz  
    Fußball      
21.05.2017 11:45 SG Kupferdreh-Byfang II. DJK Winfried Essen-Huttrop 8:0  
28.05.2017 11:00 DJK Winfried Essen-Huttrop SV Burgaltendorf III. Hubertusburg  

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. Mai 2017 um 12:06 Uhr

Seite 5 von 56