Vereinsfest - Dank an alle Helfer!

  Dank an alle, die mitgeholfen haben! Eine große Anzahl von Helfern haben Faxe und seine Mannschaft auch in diesem Jahr wieder erheblich unterstützt. All denen, die mitgeholfen haben, gilt an dieser Stelle unser herzlicher Dank. Wir hoffen, ihr seid auch im...


mehr erfahren...
0

Willkommen bei Deinem Verein im Herzen von Essen

Spiele der Woche (30.04.-04.05.2017)

 
Huttrops D und C-Jugend wollen Kreismeister werden
Gleich zweimal sollte es am Sonntag für Huttroper Jugendmannschaften um die Kreismeisterschaft des Handballkreises Essen gehen. Zunächst für die D-Jugend gegen die DjK Grün-Weiß Werden. Im Falle des erhofften Sieges, ist unserer D-Jugend bereits nach diesem Spiel die Kreismeisterschaft nicht mehr zu nehmen.
D-Jugend nach souveränem Sieg Kreismeister
Nach einer von der ersten bis zur letzten Minute souveränen Leistung  konnte unsere D-Jugend am Ende die Kreismeisterschaft feiern. Nach gut zehn Minuten lag Huttrop bereits mit  9:1 vorne, zur Halbzeit stand es 13:7.  In der zweiten Hälfte konnte der Sieg mit 28:14 ungefährdet nach Hause gebracht werden. Bemerkenswert ist auch, dass diese Mannschaft mit nahezu gleicher  Besetzung vor zwei Jahren als E-Jugend ebenfalls Kreismeister werden konnte. Der Mannschaft und ihrem Trainer Daniel Otto dazu unser herzlicher Glückwunsch. Es war und ist eine tolle Saison.

alt

 

MTG Horst sagt Spiel gegen Huttrops C-Jugend ab
Anschließend sollte es bei der C-Jugend praktisch zu einem Endspiel um die Kreismeisterschaft zwischen unsere C-Jugend und der MTG Horst kommen. Bereits zweimal trafen die beiden Mannschaften in der Vorrunde aufeinander, wobei beide Mannschaften jeweils einmal gewinnen konnten. Die MTG Horst hat leider das entscheidende Spiel um die Kreismeisterschaft abgesagt. Damit dürfte den Huttropern die Kreismeisterschaft nicht mehr zu nehmen sein. Sicher hätten die Huttroper dies lieber mit einem Sieg auf dem Spielfeld erreicht.
C2 mit Superleistung um Platz drei gegen SuS Haarzopf
Ebenfalls bei der C-Jugend kam es zur Begegnung zwischen der Huttroper C2-Jugend und der C1 von SuS Haarzopf. Hier ging es um Platz drei der Meisterschaft, in der beide Teams vor dem Spiel punktgleich auf dem dritten Tabellenplatz standen. Nachdem in der Vorrunde beide Mannschaften je einen Sieg zu verzeichnen hatten, schien es ein Spiel auf Augenhöhe zu sein. Dies war es aber nur bis zur Halbzeit beim Zwischenstand von 10:9. In Hälfte zwei war dann die Huttroper Mannschaft das klar bessere Team und konnte sich Tor um Tor bis zum Endstand von 29:18 absetzen. Damit haben die Jungens von Rüdiger Lorenz und Sebastian Keifenheim sicher eines der besten Spiele dieser Saison gezeigt. Der dritte Platz in der Kreismeisterschaft sollte ihnen damit nicht mehr zu nehmen sein.

alt

 

Unter der Woche geht es bei der C-Jugend weiter
Gleich unter der Woche sollte geht es eigentlich weiter gehen um die Kreismeisterschaft der C-Jugend mit den Begegnungen der C2 gegen die MTG Horst an der Wolfkuhle und der C1 gegen SuS Haarzopf. Doch leider sagte auch Haarzopf das Spiel gegen unsere C1 ab. Man kann nur mutmaßen, was die haarzopfer zu dieser Entscheidung geführt hat. So bleibt unserer C1 in der Finalrunde nur noch das Spiel gegen unsere C2 am kommenden Dienstag.
C2 unterliegt nach starker Vorstellung der MTG Horst
Nach einer starken Vorstellung, in der man lange Zeit sogar in Führung gelegen hatte, unterlag unsere C2 der favorisierten MTG Horst mit 32:25.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 16. Mai 2017 um 18:56 Uhr Weiterlesen...

Spiele der Woche (20.04.-23.04.2017)

Huttrops Damen im Pokal gegen Oberligist Überruhr
Was vor einigen Wochen für Huttrops Herren mit dem Gegner TuSEM galt, trifft nunmehr auch auf unsere Damen zu. Sie treffen im Viertelfinale des Kreispokals auf die Erste der SG Überruhr, die in Essen höchstplatzierte Damenmannschaft, die zurzeit an vierter Stelle in der Oberliga steht und in der nächsten Saison in der neu gebildeten Nordrheinliga spielt. Schwerer hätte das Los wie auch bei den Herren nicht sein können. Das Spiel findet am Sonntag um 16:00 Uhr wie alle Viertelfinalspiele in der Halle Löwental statt.
Huttrops Damen mit guter Leistung gegen Favorit Überruhr
Mit einer guten Leistung und einem achtbaren Ergebnis mit 16:30 (Halbzeit 7:13) konnten unsere Damen im Viertelfinale des Kreispokals gegen den haushohen Favoriten Überruhr aufwarten. Alle Einzelheiten des Spiels könnt ihr sehen, wenn ihr den Button neben dem Spiel im SIS anklickt.
Darüber hinaus müssen unsere Damen noch gleich zweimal in der Platzierungsrunde der Kreisliga um Platz vier bis sechs antreten.  Dabei gabe es eine Niederlage gegen die HSG Phönix/Werden und einen klaren Sieg gegen den Castroper TV.
Huttrops Fußballer gegen Tabellenvierten Werden-Heidhausen
Unsere Fußballer trafen am Sonntag  auf die favorisierte Zweite von Werden-Heidhausen, die derzeit mit 52 Punkten den vierten Tabellenplatz belegt. Huttrop war unterlag mit 0:4 (Halbzeit 0:1) und fiel damit von Platz 6 auf Platz 9 in der Tabelle der Kreisliga B zurück.

 

Datum  Uhrzeit   Hallo/Platz  
20.04.2017 19:00 HSG Phönix/Werden 2 DJK Winfried Huttrop 21:19 (8:11)
23.04.2017 16:00 DJK Winfried Huttrop SG Überruhr 16:30 (7:13)
26.04.2017 20:00 DJK Winfried Huttrop Castroper TV 17:11 (5:6)
    Fußball      
23.04.2017 13:00 SC Werden-Heidhausen II. DJK Winfried Essen-Huttrop 4:0 (1:0)  

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 29. April 2017 um 10:01 Uhr

Spiele der Woche (09.04.-12.04.2017)

 
Erfolgreiches Saisonfinale für Handballherren
Zweite macht Aufstieg für sich und die Vierte klar
Durch einen 28:21 Erfolg bei der Dritten der HSG Am Hallo konnte die Zweite als sicherer Tabellenzweiter den Aufstieg in die Bezirksliga in trockene Tücher bringen. Dadurch steht nun auch für die Vierte nicht nur die Meisterschaft sondern auch der Aufstieg in die Kreisliga fest. Zum Saisonschluss siegte sie klar mit 25:14 gegen Frohnhausen. Insbesondere bei der Zweiten konnten die Personalprobleme dankenswerterweise durch Spieler unserer A-Jugend kompensiert werden. Sie trugen erheblich zum Sieg bei, wie auch Lukas Tholen, der zuerst als Schiedsrichter bei der Zweiten fungierte und dann bei der Vierten erfolgreicher Torschütze war. Allen hier nochmals an dieser Stelle Glückwünsche zu diesen Erfolgen.
Erste siegt auch im letzten Saisonspiel gegen MTG Horst
Das letzte Spiel der Saison gewann unsere Erste am Ende sicher mit 31:27. Nach einer starken Anfangsviertelstunde mit einer 8:6 Führung leistete sie sich allerdings eine schwache zweite Viertelstunde und lag folgerichtig mit 13:11 zurück. In Hälfte zwei spielte man dann wesentlich stärker auf, konnte sehr schnell ausgleichen und sogar in Führung gehen, die man dann kontinuierlich ausbaute. Am Ende gewann Huttrop mit 31:27. Im letzten Saisonspiel kamen nochmal alle Spieler zum Einsatz.
Christa Prevolnik verabschiedet
Vor dem Spiel hatten die Mannschaft und der Vorstand Christa Prevolnik von ihrer langjährigen Tätigkeit am Kampfgericht verabschiedet und dafür herzlich gedankt. 
Fußballer mit 5:1 Sieg gegen Kettwig
Nach der Niederlage gegen Niederbonsfeld konnten sich unsere Fußballer umgehend mit einem 5:1 Sieg gegen Kettwig rehbilitieren. Nach einem 1:1 zur Halbzeit konnten die Huttroper nach dem Wechsel weitere vier Tore zu diesem deutlichen Sieg nachlegen. Nach dem 27. von insgesamt 34 Spieltagen steht unsere Mannschaft mit 44 Punkten auf einem sehr guten sechsten Tabellenplatz der Kreisliga B. Eine 4:2 Niederlage mussten unsere Fußballer zuvor überraschend bei der Zweiten von Niederbonsfeld hinnehmen. 

 

Datum  Uhrzeit   Hallo/Platz  
09.04.2017 13:00 HSG am Hallo Essen 3M DJK Winfried Huttrop 2M 21:28 (13:13)
09.04.2017 15:00 MTG Horst Essen 2M DJK Winfried Huttrop 1M 27:31 (13:11)
09.04.2017 16:30 SG VFB/Eintr.Frohnh. 1M DJK Winfried Huttrop 4M 14:25 (3:12)
    Fußball      
09.04.2017 13:00 SuS Niederbonsfeld II. DJK Winfried Essen-Huttrop 4:2 (1:1)  
12.04.2017 18:45 DJK Winfried Essen-Huttrop FSV Kettwig II. 5:1 (1:1)  

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 18. April 2017 um 18:12 Uhr

Spiele der Woche (30.03.-02.04.2017)

 
Vierte kann Meisterschaft und Aufstieg feiern
Durch einen klare 24:17 Sieg über die Vierte des TuSEM konnte sich unsere Vierte den ersten Tabellenplatz in der Kreisklasse schon am vorletzten Spieltag der Saison sichern und ist damit Kreisklassenmeister und Aufsteiger in die Kreisliga. Dazu herzlichen Glückwunsch!
Nicht so gut lief es für unsere  Zweite, die eine ebenso überraschende wie verdiente Niederlage gegen Phönix II hinnehmen musste. Da die Konkurrenz ihre Spiele gewann, liegt sie jetzt nur noch auf Platz drei der Kreisliga. Um den Aufstieg in die Bezirksliga zu sichern, muss am letzten Spieltag gegen die Dritte der HSG Am Hallo ein Sieg her, damit Huttrop der zweite Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen ist. Platz drei reicht nur dann für den Aufstieg, wenn kein Essener Verein aus der Landesliga absteigt. Dies ist allerdings vier Tage vor Saisonschluss der Landesliga noch nicht absolut gewährleistet. Auch der Aufstieg der Vierten stünde damit sogar noch in Frage.
Erste knackt zum vierten Mal die Vierzig
Zum vierten Mal in dieser Saison konnte unsere Erste mit mindestens vierzig Toren siegen. Es war ein lockerer und leichter Sieg, denn schon nach zehn Minuten führte man mit 9:1 und nach fünfzehn Minuten mit 14:4. Zur Halbzeit mit 20:9. Trainer Zeljko Bozic konnte sich in beiden Halbzeiten erlauben nach einer Viertelstunde alle Feldspieler auszuwechseln, ohne dass der Gegner davon nennenswert profitiert hätte. Endergebnis 41:20! Erfolgreichster Torschütze war Stefan Prevolnik mit neun Treffern.
Seit gestern ist auch klar, dass SuS Haarzopf mit drei Punkten Vorsprung auf uns Meister der Bezirksliga ist. Dazu unsere Glückwünsche! Für Huttrop heißt das, auf ein Neues im der nächsten Saison!
Fußballer mit Sieg und Niederlage in der „Englischen Woche“
Für die Fußballer gab es zunächst unter der Woche eine überraschende 0:1 Niederlage gegen die im unteren Tabellenbereich stehende Mannschaft von Rüttenscheid, die dann allerdings am Sonntag durch einen 4:2 Sieg (Halbzeit 2:1) gegen die vor Huttrop stehende Mannschaft von Heisingen kompensiert werden konnte. Zweifacher Torschütze war Mirko Krüger; einen Treffer erzielte Antonio Sanchez. Hinzu kam ein Eigentor der Heisinger.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 18. April 2017 um 09:35 Uhr Weiterlesen...

Seite 4 von 54