Spielerinnen gesucht!

Mitspielerinnen für unsere Damenmannschaft gesucht!


mehr erfahren...

Mädchen gesucht

Wir bieten ab sofort Handball für Mädchen der Jahrgänge 2002-2006


mehr erfahren...

Handball macht Spaß

    Wenn Du auch Spaß haben möchtest, komm zu uns! Alles, was Du wissen musst, erfährst Du unter Training und Ansprechpartner!  


mehr erfahren...
012

Willkommen bei Deinem Verein im Herzen von Essen

Nachlese zur Saison 2015/2016

Torschützen und Einsätze Saison 2015/2016
Was das tabellenmäßige Abschneiden in der vergangenen Saison anbetrifft, muss sicher nicht mehr viel gesagt werden. Der dritte Tabellenplatz in der Bezirksliga war einerseits enttäuschend, denn man hatte eventuell mit dem sofortigen Wiederaufstieg in die Landesliga geliebäugelt, andererseits war, wenn man die Saison Revue passieren lässt, wohl kaum mehr drin. Altendorf war sicher die stärkste Mannschaft und ist zu Recht aufgestiegen und auch Haarzopf war stärker als unsere Mannschaft.
Stefan Prevolnik der Mann mit den meisten Toren und Einsätzen
Torschützenkönig wurde Stefan Prevolnik mit insgesamt 124 Treffern vor Simon Bohnau mit 95 Toren und Philip Krupp mit 74 Torerfolgen. Stefan und Philip waren außerdem die beiden einzigen Akteure, die in allen 22 Begegnungen auf dem Feld standen. Alles weitere entnehmt aus der nachstehenden Tabelle.

 

 

    Tore Einsätze Tore/Einsätze
Stefan Prevolnik   124 22 5,6
Simon Bohnau   95 19 5,0
Philip Krupp   74 22 3,4
Simon Fabian   72 16 4,5
Norman Nowotny   58 18 3,2
Philip Hammel   52 18 2,9
Nilkolai Heßling   48 15 3,2
Michael Müller   45 19 2,4
Leo Buron   26 20 1,3
Mathias Schulz   26 17 1,5
Björn Florian   15 17 0,9
Tobias Stursberg    13 6 2,2
Jan Kosmann   13 16 0,8
Patrick Kluwig   5 10 0,5
Johannes Benesch   4 20 0,2
Nils Kauer   3 2 1,5
Martin Linke   1 20 0,1
Tobias Fabian   1 1 1,0
Bastian Keldenich   1 1 1,0
Mathias Menning   0 1  
         
    676 280  

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 23. Juli 2016 um 16:42 Uhr

Danke

alt

Wir haben natürlich nur einmal 1000 Euro für unsere Jugendarbeit gewonnen.

Für eure tatkräftige Unterstützung möchten wir uns herzlich bedanken!

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 01. Juli 2016 um 09:38 Uhr

Andreas Dahms Interview

Huttrops Trainer Andreas Dahms im Interview

 

alt

Quelle: Steeler Kurier

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. Juni 2016 um 09:23 Uhr

Vereinsfest 2016

Vereinsfest 2016 - Höhepunkt des Jahres

Es war wieder soweit! Unser diesjähriges Vereinsfest fand von Freitag, 17. Juni bis Sonntag, 19. Juni, wie immer auf der Bezirkssportanlage Hubertusburg, statt.

 

alt

Mehrere Tage haben wir nicht nur wegen der niedrigen Temperaturen gezittert und gehofft, dass wir zumindest annehmbares Wetter an den drei Tagen unseres diesjährigen Vereinsfestes haben würden. Bei den Vorbereitungen am Freitag und beim abendlichen Jedermannturnier mussten wir jedoch einige Regenschauer verkraften. Auch der Samstag, mit den Seniorenturnieren im Handball, blieb nicht ganz trocken. Dafür bescherte uns der Sonntag einen nahezu perfekten Tag bei sechs gleichzeitig stattfindenden Handballjugendturnieren.

Am Freitag beim Fußball-Jedermannturnier  spielten neun sehr unterschiedlich besetzte Hobbykickerteams um den Turniersieg. Hier stand vor allem der Spaß im Vordergrund, der allerdings auch am Samstag bei Handballturnieren der Ü-35-Mannschaften, der Bezirksligamannschaften der Herren und Damen sowie der A-Jugendlichen nicht zu kurz kommen sollte. Mehr als zwanzig Mannschaften aus Essen und aus benachbarten Städten mit über zweihundert Aktiven stritten um die jeweiligen Turniersiege.
Absoluter Höhepunkt waren dann am Sonntag jedoch die Jugendturniere. Alle Altersklassen von der F-Jugend bis zur B-Jugend waren vertreten. Erstmals ausgetragen wurde ein Turnier der weiblichen C-Jugend, bei dem sich unsere neue Mannschaft mit Erfolg präsentierte. Insgesamt  spielten mehr als dreißig Teams mit über dreihundert Jugendlichen um den Turniersieg in den entsprechenden Altersklassen. Auch hier waren neben den Mannschaften aus Essen eine größere Zahl auswärtiger Mannschaften vertreten. Am Ende der Turniere wurden alle Mannschaften bei der Siegerehrung mit einer Urkunde für jeden Spieler ausgezeichnet. Die Turniergewinner erhielten ein entsprechendes Turniersieger-T-Shirt. Vorgenommen wurden die Siegerehrungen von Handballabteilungsleiter Holger Wiess mit Unterstützung durch Bürgermeister Rudolf Jelinek und den beiden TuSEM Bundesligaspielern Carsten Ridder und Joshua Schlüter, die bis einschließlich zur C-Jugend  für Winfried Huttrop gespielt haben.
Dank an alle, die mitgeholfen haben
Ein Fest mit dem Ausmaß wie es unser Vereinsfest in den letzten Jahren geworden ist, verursacht natürlich einen nicht unerheblichen Aufwand in der Vorbereitung und während des Ablaufs. Dieser Aufwand kann nur mit einer großen Anzahl von Helfern geleistet werden, die die Verantwortlichen im Vorfeld und während des Vereinsfestes tatkräftig unterstützen. Auch in diesem Jahr konnten wir wieder auf eine beträchtliche Anzahl von Helfern, es könnten sicherlich auch noch einige mehr sein, zurückgreifen. All denen die mitgeholfen haben gilt unser herzlicher Dank. Wir hoffen, ihr seid auch alle im nächsten Jahr wieder dabei, wenn wir uns im dreiundsechzigsten Jahr unseres Bestehens zum fünfzigsten Mal zu unserem Vereinsfest treffen.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Juni 2016 um 08:18 Uhr

Seite 1 von 43